Sprache auswählen

Sprache auswählen

 SATIPANYA – 

 mit Achtsamkeit und Weisheit zum Mitgefühl 

5-tägiges Schweigeseminar mit Bhante Buddhapala 
 19.03. bis 24.03.2024 

 Von 16:00 Uhr (Di) bis 12:30 Uhr (So) 
Foto von Bhante Buddhapala
SATIPANYA - Achtsamkeit und Weisheit, die zu Mitgefühl führen: Achtsamkeit, das Gewahrsein des gegenwärtigen Augenblicks, öffnet uns für die Möglichkeit, über die Sinneswahrnehmung und die Entstehung unserer Erfahrungsrealität zu lernen. Je mehr man die Erfahrungsrealität sieht, desto mehr Mitgefühl entsteht. Ein praktisches Meditationsretreat mit Sitz- und Gehmeditation und mit interessanten Dhamma-Vorträgen und Diskussionen.

Der Ehrwürdige Buddhapala Thera bringt diese tiefgründigen Elemente unseres Lebens auf einfache und humorvolle Weise den einfachen Menschen nahe.

Das Seminar ist für Einsteiger und bereits Erfahrene geeignet.
Kurssprache: Englisch ohne deutsche Übersetzung

Über Bhante Buddhapala
Der ehrwürdige Bhikkhu Buddhapala ist ein Mönch des Theravada-Buddhismus und Leiter der Maha Bodhi Society Hyderabad Branch im Mahabodhi Buddha Vihara.
Er stammt ursprünglich aus Zanskar, Ladakh, und ordinierte 2001 als buddhistischer Mönch in Bangalore, wo er unter dem ehrwürdigen Acharya Buddharakkhita und anderen hochrangigen Bhantejis ausgebildet wurde. Unter anderem lernte und praktizierte er Dhamma unter der Anleitung von Bhikkhu Bodhi in den USA.
Er leitet mehrere Meditationsretreats pro Jahr im Mahabodhi Meditation Centre in Bangalore, unterrichtet aber auch in den USA.
Der ehrwürdige Buddhapala ist ein humorvoller und freundlicher Mönch, der mit seinem praktischen Dhamma die Herzen berührt.

 

Teilnahmebedingungen

Verbindliche Anmeldung (über unseren Partner SAGE-Institut)
Einhaltung der Schweigezeiten

 

Unterbringung und Verpflegung

Das Seminar kann sowohl mit Unterbringung im Buddhistischen Haus wie auch mit externer Übernachtung gebucht werden.

Unterkunftsmöglichkeiten im Buddhistischen Haus:
- Doppel- oder Dreibettzimmer mit geteiltem WC/Bad
- Übernachtung im eigenen Zelt oder Wohnwagen auf dem Gelände
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der geringen Unterbringungskapazität nur in Ausnahmefällen Einzelzimmer zur Verfügung stehen. Es sind jedoch Privatunterkünfte mit Einzelzimmern in der Nachbarschaft verfügbar.

Auf Nachfrage gibt Ihnen das SAGE-Institut gerne Hinweise zu externen Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauses.
Die Verpflegung (Frühstück und Mittagessen) besteht aus gesunder und ausgewogener vegetarischer Kost. Auf dem Buffet werden stets auch vegane Optionen angeboten.
Die Unterbringung im Buddhistischen Haus wird vom SAGE-Institut organisiert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Unterbringungswunsch an. Teilen Sie ebenso Nahrungsmittelallergien und spezielle Unverträglichkeiten mit (z.B. Glutenunverträglichkeit).

Vorläufiges Programm (An- und Abreisetag)

Anreisetag (Di, 19. März 2024)
16:00-17:30 Uhr Ankunft und Anmeldung
18:00 Uhr Willkommen und Organisatorisches
19:00 Uhr Abendbrot 
20:00 Uhr Einführung und Abendmeditation

Abreisetag (So, 24. März 2024)

Der Kurs endet am Sonntag mit dem Mittagessen um 12:30 Uhr.

Kosten

Die Kosten für das Seminar setzen sich zusammen aus:
Kursbeitrag + Lehrerspende + Spende für Unterkunft/Verpflegung.

Der Kursbeitrag ist für eine verbindliche Anmeldung notwendig und wird bei der online-Anmeldung entrichtet. Die Spenden für die Kursleitung sowie für Übernachtung und Verpflegung entrichten Sie in Bar vor Ort. Spenden für das Haus werden üblicherweise am Tag der Anreise beim Check-in entrichtet, Spenden für die Kursleitung nach Ende des Kurses.

Kursbeitrag 

Der Kursbeitrag deckt Kosten für die Kursorganisation und Kursmanagement

90€

Lehrerspende

Außer der Reisepauschale ist kein Honorar für die Kursleitung im Kursbeitrag enthalten.
Gemäß dem Dana-Prinzip der buddhistischen Tradition wünscht, die Kursleitung eine freiwillige Spende.

 Spende nach eigenem Ermessen

Spende für Unterkunft und Verpflegung

Die Spendenempfehlung deckt das Minimum an Ausgaben des Hauses einschließlich Lebensmittel,
Köchin und Betriebskosten.

Bitte beachten Sie, dass sich das Buddhistische Haus rein aus Spendengeldern finanziert und für die Instandhaltung auf jede Spende angewiesen ist.
Jede zusätzliche Spende über die empfohlene Pauschale hinaus ist willkommen!

Spendenempfehlung:
- 5 x ÜN* im Haus: 190€
- 5 x ÜN* im Zelt: 150€
- Externe ÜN* (nur VP): 125€*

* ÜN= Übernachtung
   VP=Vollpension

Ermäßigungsklausel

Niemand soll aus finanziellen Gründen auf die Teilnahme verzichten müssen. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, für die Kursgebühren aufzukommen oder Ihr Budget erheblich unter der Spendenempfehlung für die Unterbringung liegen, wenden Sie sich bitte per Email an das SAGE-Institut. Wir werden eine Lösung finden.

 

Anmeldung

Mehr Informationen und Anmeldung zu diesem Seminar über die Webseite unseres Partners SAGE-Institut https://www.sage-institut.de/anmeldung/ 

Da Das Buddhistische Haus keine Seminare organisiert, bitten wir Sie, sich in allen Fragen direkt an SAGE-Institut zu wenden, vielen Dank!

Info

 

Für Anfahrt und Routenplanung schauen Sie auf unseren Stadtplan Frohnau.

Deutschland
Sri Lanka
Thailand
Cambodia
Vietnam
Myanmar