Klarbewusst und in Kontakt mit dem Herzen durch Achtsamkeit

 

4-tägiges Schweigeseminar mit Dr. Julia Harfensteller

 

14.10. - 18.10.2022 von 16:00 Uhr (Mi) bis 12:30 Uhr (So)

Für Neueinsteiger*innen und bereits Erfahrene

 

Achtsamkeit fördert Herzensqualitäten und -kompetenzen, die Schlüsselressourcen sind für eine gesunde Balance, Gelassenheit und Klarheit im Alltagsleben. Dazu gehört die Fähigkeit, fürsorglich und mitfühlend mit sich selbst zu sein. Ebenso meint dies die Intelligenz, eigene Gefühle und Bedürfnisse einerseits wahr und ernst zu nehmen und sich gleichzeitig nicht davon einnehmen oder gar überschwemmen zu lassen.

Der mehrtägige Intensivkurs bietet Ihnen die Möglichkeit, mit den vier Grundlagen der Achtsamkeitspraxis vertraut zu werden oder die eigene Praxis zu vertiefen.

Im Kontakt mit unserem gegenwärtigen Erleben entdecken wir nicht nur tiefere Ebenen unseres Selbst. Wir setzen uns auch mit eigenen Denkweisen, Gewohnheiten und (Stress-) Mustern auseinander, die uns nicht guttun (etwa „nicht abschalten können“, impulsives Reagieren, sich selbst unter Druck setzen). Und wir staunen darüber, was sich verändert, wenn wir etwas anderes ausprobieren.

Übungen der Achtsamkeitsmeditation im Sitzen, Gehen und im Stehen sowie Körper- und Mitgefühlsübungen sind Bestandteil der Praxis. Durch Vorträge und in gemeinsamem Austausch werden die praktischen Übungen mit theoretischem Hintergrund zu den Grundlagen der Achtsamkeit ergänzt. Der Kurs wird in Stille abgehalten, so dass jeder Raum für sich selbst findet.

Seminarleitung

Dr. Julia Harfensteller lehrt Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation in der Vipassana-Tradition. Mehr zu Julia Harfensteller finden Sie auf unserer Dozentenseite.

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Tag der Achtsamkeit

eintägiger Achtsamkeitskurs

Ruhe, Entschleunigung und Klarheit: Einen Tag lang in die Stille eintauchen und die innere Welt mit Achtsamkeit wahrnehmen.

  

10.09.2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Eintägiges Seminar mit Schweigezeiten

 

Dieser Übungstag eignet sich für alle, die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen und vertiefen wollen. Angeleitete Körper-  und Atemübungen mit anderen Elementen der klassischen Achtsamkeitspraxis stehen im Vordergrund. Je nach Wetter werden auch Übungen im Grünen eingebunden. Wir verbringen den Tag im Schweigen und schließen in der Regel mit einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ab.

Grundkenntnisse der Meditationspraxis sind vorteilhaft aber nicht zwingend.

 

Seminarleitung

Dr. Julia Harfensteller lehrt Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation in der Vipassana-Tradition. Mehr zu Julia Harfensteller finden Sie auf unserer Dozentenseite.

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Kathina-Fest 2021


 

PDF download: DBH_Kathina_2021.pdf

 

Klarbewusst und in Kontakt mit dem Herzen durch Achtsamkeit

 

4-tägiges Schweigeseminar mit Dr. Julia Harfensteller

 

18.05. - 22.05.2022 von 16:00 Uhr (Mi) bis 12:30 Uhr (So)

Für Neueinsteiger*innen und bereits Erfahrene

 

Achtsamkeit fördert Herzensqualitäten und -kompetenzen, die Schlüsselressourcen sind für eine gesunde Balance, Gelassenheit und Klarheit im Alltagsleben. Dazu gehört die Fähigkeit, fürsorglich und mitfühlend mit sich selbst zu sein. Ebenso meint dies die Intelligenz, eigene Gefühle und Bedürfnisse einerseits wahr und ernst zu nehmen und sich gleichzeitig nicht davon einnehmen oder gar überschwemmen zu lassen.

Der mehrtägige Intensivkurs bietet Ihnen die Möglichkeit, mit den vier Grundlagen der Achtsamkeitspraxis vertraut zu werden oder die eigene Praxis zu vertiefen.

Im Kontakt mit unserem gegenwärtigen Erleben entdecken wir nicht nur tiefere Ebenen unseres Selbst. Wir setzen uns auch mit eigenen Denkweisen, Gewohnheiten und (Stress-) Mustern auseinander, die uns nicht guttun (etwa „nicht abschalten können“, impulsives Reagieren, sich selbst unter Druck setzen). Und wir staunen darüber, was sich verändert, wenn wir etwas anderes ausprobieren.

Übungen der Achtsamkeitsmeditation im Sitzen, Gehen und im Stehen sowie Körper- und Mitgefühlsübungen sind Bestandteil der Praxis. Durch Vorträge und in gemeinsamem Austausch werden die praktischen Übungen mit theoretischem Hintergrund zu den Grundlagen der Achtsamkeit ergänzt. Der Kurs wird in Stille abgehalten, so dass jeder Raum für sich selbst findet.

Seminarleitung

Dr. Julia Harfensteller lehrt Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation in der Vipassana-Tradition. Mehr zu Julia Harfensteller finden Sie auf unserer Dozentenseite.

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Die 5 Indriya, spirituelle Freunde, die uns unterstützen

4-tägiges Meditationsseminar mit Metta (Irene Wuff)

 

02. - 06.06.2022 von 16:00 Uhr (Do) bis 12:30 (Mo)

für Neueinsteiger*innen und bereits Erfahrene. 

Vertrauen, Weisheit, Achtsamkeit, Energie und innere Sammlung. Diese fünf spirituellen Eigenschaften, Indriya, bestimmen unsere Praxis und unterstützen uns auf unserem spirituellen Weg. In diesem Seminar werden wir diese Indriya genauer anschauen, um sie in unser alltägliches Leben zu integrieren.

Wir alle haben diese Eigenschaften bereits in uns. Einige von ihnen sind mehr entwickelt als andere. Sie werden zu spirituellen Kräften, wenn wir sie kultivieren und vertiefen. Wir werden Wege finden, diese in unserer formalen Praxis sowie in unserem täglichen Leben zu betrachten und neuen Perspektive damit zu üben. Wir können lernen, eine Balance mit ihnen zu finden und wir werden erkennen, dass Achtsamkeit die führende Eigenschaft ist, die uns hilft, diese 5 spirituellen Freunde in all ihren Aspekten zu verstehen, weiter zu entwickeln und zu vertiefen. Um diesen ruhigen Innenraum zu fördern, findet der Großteil des Seminars im Schweigen statt. Es werden auch ein oder zwei Perioden des Dialogs in Kleingruppen stattfinden. Deren Grundlage ist allerdings, dass wir achtsamen Dialog praktizieren.

 

Seminarleitung

Mettā (Irene Wulff) lebt und lehrt in Berlin. Mehr Informationen zu Mettā finden Sie auf unserer  Dozentenseite.

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Vipassanakurs mit Dr. Julia Harfensteller (English)

9-tägiges Schweigeseminar

 

19. - 28.08.2022 von 16:00 Uhr (Fr) bis 12:30 (So)

 

Kurssprache: Englisch

Für Neueinsteiger*innen und bereits Erfahrene

 

Vipassana ist ein achtsamkeitsbasierter Erkenntnisweg. Indem wir gründlich die Gesetzmäßigkeiten und Strukturen unserer gegenwärtigen Erfahrung erforschen, gelangen wir zu befreienden Einsichten und neuen Perspektiven im Leben. Diese Lebensweisheit, die aus der Tiefe der eigenen Erfahrung wächst, wird zum Leuchtturm inmitten der Turbulenzen des Lebensalltags. Wir finden dadurch Ausrichtung, Klarheit, Gelassenheit und innerliche Ruhe.

In diesem 9-tägigen Seminar üben wir, auf natürliche Weise und entspannt mehr Bewusstheit im Augenblick zu kultivieren und unser menschliches Leben aus den Augen der Weisheit zu betrachten. Formale Achtsamkeitsmeditation im Sitzen, Gehen und Stehen sind Teil der Übung, genauso wie das achtsame Verrichten ganz alltäglicher Dinge wie essen oder spazieren gehen.

Auf eigenständige und selbstverantwortliche Praxis wird Wert gelegt. Daher wird es Perioden mit angeleiteter Gruppenmeditation geben, aber auch ausreichend individuelle Übungszeit. Die Schweigezeiten werden durch gelegentliche Impulsvorträge und Austausch in der Gruppe ergänzt.

Abseits vom Alltagstrubel finden Sie in der friedlichen Umgebung des Buddhistischen Hauses ganz natürlich zu Einfachheit und Ruhe.

 

Seminarleitung

Dr. Julia Harfensteller lehrt Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation in der Vipassana-Tradition. Mehr zu Julia Harfensteller finden Sie auf unserer Dozentenseite.

 

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Tag der Achtsamkeit

eintägiger Achtsamkeitskurs

  

10.09.2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr

 

Dieser Übungstag eignet sich für alle, die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen und vertiefen wollen. Angeleitete Körper-  und Atemübungen mit anderen Elementen der klassischen Achtsamkeitspraxis stehen im Vordergrund. Je nach Wetter werden auch Übungen im Grünen eingebunden. Wir verbringen den Tag im Schweigen und schließen in der Regel mit einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ab.

Grundkenntnisse der Meditationspraxis sind vorteilhaft aber nicht zwingend.

 

Seminarleitung

Dr. Julia Harfensteller lehrt Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation in der Vipassana-Tradition. Mehr zu Julia Harfensteller finden Sie auf unserer Dozentenseite.

 

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Der Vipassana-Einsichtsdialog

Einführung und Vertiefung in den Vipassana Einsichtsdialog: Weise Kommunikation als Erkenntnisweg

  

10.11. - 13.11.2022  von 16:30 Uhr (Do) bis 12:30 (So)

Seminar mit Schweigezeiten.

Für Neueinsteiger*innen und bereits Erfahrene.

 

Die Praxis des Einsichtsdialogs (Insight Dialogue) beruht auf drei Grundlagen: meditative Achtsamkeit, die Weisheitslehren des Buddha und zwischenmenschliche Beziehungen. Sie hat die gleichen Ziele und traditionellen Wurzeln wie die Vipassana-Meditation: Die Entwicklung von Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiende Einsicht, während die unmittelbare Erfahrung des gegenwärtigen Moments im Dialog untersucht wird.

Sechs Meditationsrichtlinien bilden den Kern des Einsichtsdialogs: Innehalten, Entspannen, Öffnen, Einstimmen auf das Entstehen, tief Zuhören und die Wahrheit sagen.

Der Kurs ergründet, wie wir den Einsichtsdialog praktisch im Leben, speziell in unserer Kommunikation anwenden können. Als Orientierung dient uns dabei der Edle Achtfache Pfad, wie er vom Buddha in den 4 Edlen Wahrheiten gelehrt wurde. Außerhalb der Dialoge und des Austausches in der Gruppe findet der Kurs im Schweigen statt.

Weitere Infos: www.Einsichtsdialog.de; Buch: Einsichtsdialog von Gegory Kramer

 

Seminarleitung

Bhikkhu Sukhacitto lehrt weltweit nach der Methode des Einsichtsdialogs (Insight Dialogue) von Gregory Kramer. Mehr Informationen zu Sukhacitto finden Sie auf unserer Dozentenseite.

Assistenz: Renate Löseke

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Tag der Achtsamkeit

eintägiger Achtsamkeitskurs

  

11.06.2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Eintägiges Seminar mit Schweigezeiten

 

Dieser Übungstag eignet sich für alle, die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen und vertiefen wollen. Angeleitete Körper-  und Atemübungen mit anderen Elementen der klassischen Achtsamkeitspraxis stehen im Vordergrund. Je nach Wetter werden auch Übungen im Grünen eingebunden. Wir verbringen den Tag im Schweigen und schließen in der Regel mit einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ab.

Grundkenntnisse der Meditationspraxis sind vorteilhaft aber nicht zwingend.

 

weitere Informationen über den Kurs finden Sie hier: Sage-Institut

 


 

 

Achtsamkeits- und Einsichtsmeditation (Vipassana)


 

PDF download: Vipassanakurs_Julia_Harfensteller_2020.pdf

 

Lectures are held on Sundays at 03:00pm in the Library

Language: English (UK) English   de German

Study of Buddhism

at Das Buddhistische Haus

Tuesdays 17:30 clock, in our library, Rodrigo Gonzalez would like to guide you for understanding of the buddhist teachings.

The buddhist studies are a public course, which may be attended by anyone interested. This course provides the teachings of the Buddha as well as the practical applications of meditation from the beginning. Getting into this course at any time.

 

Rodrigo Gonzales
Rodrigo Gonzalez